Pages Menu
Facebook
Mail
Phone
Categories Menu

Aktuelles

Veltlin und Lenz bleiben vorerst weiter geöffnet

Trotz der Konkursanmeldung der Mewald GmbH mit dem Veltlin Hotel und Restaurant in Poysdorf sowie *s Lenz ist in Mistelbach bleiben beide Standorte weiterhin geöffnet. Auch die Essensversorgung der Mistelbacher Kindergärten ist vorerst gesichert.

Die Mewald GmbH steckt in Zahlungsschwierigkeiten und musste Konkurs anmelden. Grund dafür waren Altlasten im Hotel sowie ein massiver Umsatzrückgang am Standort Poysdorf bedingt durch die Staus in der Weinstadt vor dem Autobahnbau. Den verstauten Anfahrtsweg wollten weder Tagestouristen noch Seminarteilnehmer auf sich nehmen. Am geschäftlichen Verlauf konnte auch der neu eröffnete Standort in Mistelbach, Das Lenz, nichts ändern. Das moderne Essenskonzept mit einem bewussten Geschmacksmix fand zwar schnell viel Anklang und die Umsätze stellte sich auch ein, aber letztendlich konnte dies die Zahlungsfähigkeit der GmbH nicht retten. Gespräche mit der Hausbank scheiterten. Die 27 Arbeitnehmer der Mewald GmbH werden nun von der Arbeiterkammer betreut. Betroffen sind 40 Gläubiger. 

Eine Weiterführung des Veltlin Hotel und Restaurants sowie des Lenz in Mistelbach wird angestrebt, zeichnen doch die Vorreservierungen ein positiveres Bild. Gerade die kulinarischen Veranstaltungen, wie Wein.Dinner, Grill.Abend und Familiensonntage sind immer wieder gut besucht.

Gesunder Kochtopf

Gerade das bewusste Konzept im Mistelbacher Lenz fand viel Lob. Erst letzten Freitag öffnete das Lenz seine Kochtöpfe für Eltern, Kinder und Pädagoginnen der Mistelbacher Kindergärten. Seit Anfang dieses Jahres kocht das Lenz für die Kindergärten in Mistelbach, Lanzendorf, Kettlasbrunn und Hörersdorf, sowie für den Hort und die Kleinkindergruppe Rappel-Zappel täglich rund 120 Essen und das ohne künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder Farbstoffe.